Lebenseinsichten- Das Wissen vom Sein

Alles Wissen & Leben findet seinen Ursprung in einer Quelle, die für uns alle jederzeit zugänglich ist und mit der wir alle in jedem Augenblick verbunden sind. Aus ihr bekommen wir alle ungefilterten Informationen die wir benötigen um zu dem zu werden, wer wir wirklich sind.

Durch meine hellsichtige Arbeit habe ich gelernt, dass alle Strukturen und Verhaltensmuster nur Illusionen sind. Um uns sicher zu fühlen, halten wir uns an ihnen fest und entziehen uns so dem natürlichen Fluss des Lebens. Wir vergessen, wer wir wirklich sind.

Meine Sitzungen und Workshops bewegen sich in diesen „Zwischenwelten“ – wo alle Konzepte ihre Wertigkeit verlieren, in denen es kein Richtig oder Falsch gibt, wo sich alles miteinander verbindet und ins Fließen kommt. In dem Moment, in dem wir uns öffnen und dabei von unseren Glaubenssätzen, Ängsten, Ideen und Konzepten loslassen, beginnen wir in die Fülle des Lebens einzutauchen, in der sich nichts widerspricht und alles seinen Platz hat. Alle Fragen und Unsicherheiten beginnen dann von uns abzufallen. Es entsteht eine große Klarheit im Sein und die Suche hört einfach auf.

Die gute Botschaft ist, dass wir die Lösung der Themen, die uns bedrängen, bereits in uns tragen. In meinen Sitzungen und Workshops erinnere ich die Teilnehmer/innen an ihre eigene innere Weisheit und unterstütze sie, dieses Wissen wieder zu entdecken und selbst in Besitz zu nehmen.

Dabei haben sich mehrere Blickwinkel herauskristallisiert:

In den Einzelsitzungen richte ich den Blick auf  den Menschen und was in diesem Moment für sie oder ihn wichtig ist und bewegt.

Ein anderer Blickwinkel stellt einen Ort in den Focus. Was erzählt uns der Ort? Wie beeinflußt er beispielsweise die Menschen, die hier leben?

Beim Intuitivtraining richte ich den Blick sowohl auf die Einzelperson als auch auf die Gruppe: Wie geht es dem Einzelnen im diesem Moment? Wie können wir uns selbst mehr Vertrauen schenken? Dieser Prozess wird unterstützt durch das Energiefeld der Gruppe.